Die Pension Herberge zur Heimat

 

Herzlich Willkommen in der “Pension Herberge zur Heimat”
in Mirow, der 775 Jahre alten Geburtsstadt der englischen Königin, Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz.
Es waren Wandersleut, fahrende Händler oder durchreisende, die in den Jahren von 1877 bis 1927 in der zentral gelegenen “Pension Herberge zur Heimat” in Mirow ihr Bett fanden und sich nach einer strapaziösen Reise in der anliegenden Gaststube den Wamst vollschlugen. Heute sind es meist Fahrradtouristen oder Kinderfamilien, die im neurenovierten einstigen Stallgebäude der Pension ihr preiswertes Quartier finden.
pferdekutsche
In unserer kleinen von der Familie Rechlin geführten Pension finden Sie 1 Einzelzimmer, 2 Doppel-Zimmer sowie 1 Zweibettzimmer. Für diese Zimmer steht jeweils ein Badezimmer/WC separat für Damen und Herren auf der Etage zur Verfügung.

Weiterhin finden Sie bei uns 2 Doppelzimmer mit Dusche und WC.

Wie servieren Ihnen gerne auch ein Frühstück, welches Sie gegen Aufpreis individuell gestalten können. Hierzu informieren Sie uns bitte bei Ihrer Bestellung.

Die Stadt Mirow hat einiges zu bieten!

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt Mirow, wie z.B. das Schloss, das Torhaus und die Kirche, erreichen Sie von unserer Pension aus in einem zehnminütigen Spaziergang.

Trotz zentraler Lage, können Sie bei uns ruhig schlafen.

Die Zimmer befinden sich im Anbau zum Hauptgebäude, wo vom Stadtgetümmel kaum etwas zu hören ist. Parkplätze und Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder sind ausreichend vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Impressum

Gastgeber:
Irmgard Rechlin
Adresse:
Strelitzer-Str.32
17252 Mirow
Telefon: 039833-20495
Telefax: 039833-269850
Steuernummer: 075/261/03437

Mirow – die Stadt der engl. Königin